Bärenzunft Blog Archiv

Aktuell

Frühjahresbott 2017

Sa 08.04.2017 10:24
Autor: Bärenzunft Wangen
Bären-Zunft mit Fasnachtsrückblick Wangen: Frühjahresbott der Bären-Zunft Das diesjährige Frühjahresbott wurde entgegen den bisherigen Gepflogenheiten mit dem Nachtessen eröffnet. Die von den Zunftköchen Ewald, Joe und Roland zubereiteten, Bolognese, Poulet/Wodka und Bärlauch-Pesto Saucen kamen bei den 28 hungrigen Bären sehr gut an. Nach dem feinen Nachtessen verstand es der neue Zunftmeister, Urs Hänggi, bestens, die frohgelaunte Bärenschar in seinen Bann zu ziehen. Nach der traditionellen Eröffnung mit dem Zunftlied hielt er Rückblick auf die schönen Fasnachtstage 2017 und streifte in seinen Ausführungen nochmals die einzelnen Fasnachtstage und dankte dem diesjährigen Obernarr und Bären-Zünfter Florian I., alias Florian Frey und seinen Trabanten für die grosse Arbeit zum wohl der Wangner Fasnacht. Auch Florian I. hielt seinerseits Rückschau auf die tollen Fasnachtstage und zwar aus Sicht seiner Obernarren-Plakette und verriet so einige amüsante Details. Als der 1. Zunftmeister in seiner humorvollen Laudatio für den verdienstvollsten Zünfter 2017 sagte "Sit 1973 immer a der Front derbi, esch dä Ma sit Johre scho gsi; alli Ämter het är gloub scho g’füehrt, ou als Zunftmeischter het är d’Chelle g’rüehrt“, wussten die Zünfter, dass es sich um Roland Rötheli handelt. Die Übergabe der tollen Waggisfigur wurde mit grossem Applaus begleitet. Für die nun folgende Aufnahme des Jungzünfter Roland Beyeler wurden die Lichter im Zunfthüsli gelöscht. Im Kerzen-Licht legte der neuste Bären-Zünfter sein Gelöbnis ab und wurde vom ersten Zunftmeister unter tosendem Applaus zum Jung-Zünfter geschlagen. Zum Abschluss genossen die Zünfter den vom Webmaster, Beat Büchler, zusammengestellten und Anton Büchler eingehend kommentierten Fasnachtsrückblick. Die herrliche Bildershow zeigte viele amüsante Anekdoten und war ein würdiger Abschluss der tollen Fasnachtstage. (Details siehe www.baerenzunft.ch). Wäre unser „Feldeli-Ruth“ nicht um 04.00 in die Ferien gefahren, wären die letzten Bären wohl nicht schon um 01.30 Uhr nach Hause getrottet. Roland Rötheli Bildlegende: v.l.n.r Jungzünfter Roland Beyeler, verdienstvollster Zünfter 2017, Roland Rötheli Wangen, 11. April 2017rrn

Raiffeisen GV 2017

Fr 31.03.2017 21:26
Autor: Bärenzunft Wangen
Viele flinke Hände helfen an diesem Grossanlass. Personaleinsatz organisieren, Auftischen, Service, Arbeiten im rückwertigen Raum etc. etc. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden, im Speziellen unseren Zünftlerfrauen.

Schlüsselrückgabe 2017

Mo 27.02.2017 17:44
Autor: Bärenzunft Wangen
Florian 1. dankt ab. Beat Frey übernimmt notgedrungen wieder das Gemeindepräsidentenamt!

Fasnachtsumzug in Olten

So 26.02.2017 20:55
Autor: Bärenzunft Wangen
Bei herrlichstem Wetter fand der Fasnachtsumzug in Olten statt.

Maskenball 2017

Sa 25.02.2017 11:29
Autor: Bärenzunft Wangen
Fasnachtscliquen, buntes Maskentreiben, Guggemusig und ein gut gelauntes Publikum bestimmen einen grandiosen Maskenball in der Alphalle

Obernarr Florian 1. ist im Amt

Fr 24.02.2017 16:36
Autor: Bärenzunft Wangen
Wangner Fasnacht Motto „Legendäri Gstaute“ und „Legendäri“ Schlüsselübergabe auf der Gemeindekanzlei Gemeindekanzlei Wangen Donnerstag, 23. Februar 09.30 Uhr – Gemäss dem Grossaufmarsch Wangner Fasnachtsbegeisterter aller Altersgruppen an sämtlichen bisherigen Fasnachtsanlässen, sowie hinsichtlich der zahlreichen terminier-ten Fasnachts-Events und der Beteiligung am Oltner Fasnachtsumzug, erlebt die Wangner Dorffasnacht einen wie selten „legendären“ Höhepunkt. Angefangen hat es bereits mit dem gutbesuchten Martini-Apéro mit der Bekanntgabe des Fasnachtsmottos 2017 „Legendäri Gstaute“ beim Zunfthaus der Bärenzunft, gefolgt vom gut besuchten euphorischen Hilari-Grossanlass im Alp-schulhaus mit der Vorstellung des Ober-narren „Florian I.“ und seinen Sekundanten in „legendären Gstaute“ der Bärendräckeler von der Bärenzunft Wangen. Ebenso ging es am Donnerstagmorgen, 23. Februar, weiter mit der Kinderchesslete mit dem erfreulich zahlreichen Fasnachtsnachwuchs. Ein besonderer „Legendärer Höhepunkt“ war nach der Chinderchesslete der Akt der Übergabe des Schlüssels der Gemeindekanz-lei von Gemeindepräsident Beat Frey an den Obernarren Fabian I. (alias Fabian Frey) im Outfit als König Artus: „E be jetzt do zom übernäh der Schlüssel ond ou d’Macht. Das fiire mer hüt Zobe meteme aständige Gelage bes spot id’Nacht. Die nöchschte paar Tag darfsch du Beat (Frey) chli ruhiger näh. Zom de verträtte doi mer Dräckeler Vougas gäh. Mer hei ghört, dass du gesch ab dis Amt aus Amme. Gsuecht wird gli di Nachfolger do in Wange. D’Lag a der Kandidatefront isch jo bewölkt bes schitter. Süsch seisches eus, mer mache de eifach witer. …..“ – Schon wieder muess i dr Schlüssel abgäh. Kes Problem, Florian, du chasch ne gly näh..Du weisch jo, e by am vorbereite, um im Summer die definitiv Schlüsselübergab yzleite. Zum vierzähte Mol byn i jetzt als Gmeindspräsi-dänt am schmutzige Dunnschtig i mym Elemänt. Für d’Schlüsselübergab muess e mi nie quäle. Im Gägeteil: Nach mym Rücktritt wird mir das fähle. D’Fasnacht ghört z’Wange zum guete Ton. Schon syt langem het sy e grossi Tradition. Es isch schön, dass mir sy hüet ufrächt erhaute und die nöch-schte Täg nach öisem Gusto gschaute. …. So übergit jetzt zum letschte Mol dr Beat Frey der Schlüssel do vo sym zwöite Dehei, dem wo lang het müesse druf plange, em Florian, em Erscht vo Wange !“ Foto: 007 Obernarr Florian I. und Gemeindepräsident Beat Frey bei der Schlüsselübergabe (Mitte), umringt von den Sekundanten des Obernar-ren. Text/Foto: Irmfriede Meier
Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13

NEWS

18.06.2022

Rösslifahrt 2022

13.06.2022

Zuzügerapéro 2022

01.04.2022

Frühlingsbott 2022

Termine

10.09.2022

Zunfthüslifest

Geburtstage

11.08.1943

Alfred Wyss

Umsetzung: apload GmbH